Sektion Klinische Psychologie
Zur Startseite
Aktuelles
Die Sektion
Fachgruppen
  Adressen
Mitgliederbereich
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Psychologische Fachgruppe Entspannungsverfahren

Die Fachgruppenleitung freut sich über Ihr Interesse an der Arbeit der Psychologischen Fachgruppe Entspannungsverfahren (pFG-E). Hier erfahren Sie grundlegende Informationen über die Leit- und Richtlinien der verschiedenen Stressbewältigungs- und Entspannungsverfahren, die Beschreibungen der Weiterbildungen sowie Aktuelles und Informationen zu den Zertifizierungen und Veranstaltungen sowie zu den aktuellen Entwicklungen der Zentralen Prüfstelle Prävention.

Aktuelles

Fachgruppe und Mitgliedschaft

 

 

Entspannungsverfahren

Zertifikate "Multimodale Stressbewältigung und Entspannung, BDP":
Anträge nach der Übergangsregelung sind bis zum 30.06.2018 möglich.

Hinweis des Leiters der Fachgruppe Entspannungsverfahren:
"Am 30.6.2018 läuft die Möglichkeit ab, ältere"Qualifizierungsnachweise* (Autogenes Training, Progressive Relaxation, Multimodale Stressbewältigung)" in Zertifikate des BPDs umwandeln zu lassen.
Ein Vorteil der Umzertifizierung besteht vor allem darin, dass mit diesem BDP-Zertifikat, in dem sämtliche derzeit geforderten Angaben für die ZPP enthalten sind, eine künftige Beantragung des Deutschen Prüfsiegels der GKV, Koordinierungsstelle ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention), leichter umzusetzen ist.

Nehmen Sie bitte die "Allgemeinen Hinweise zum Antragsverfahren" zur Kenntnis, verwenden Sie dazu das Antragformular "Zertifizierung nach der Übergangsregelung" sowie die Gebührentabelle, der Sie die Gebühren für die Umwandlung und das Einzahlungs-Konto entnehmen können.
Thomas Welker
*) Bei den Qualifikationen handelt es sich um jene, die von der Fachgruppe Entspannungsverfahren bis zum Jahre 2013 herausgegeben wurden."

Sonstiges

   

  Datenschutz